Bringe deine Gitarre zum Singen!

Lead-Gitarre mit mehr Überzeugung spielen

Gitarrenlehrer Sebastian Posch, 2017

Gitarre lernen Blog

Um deiner Lead-Technik, und dem Phrasieren, also dem Entwickeln & Spielen von Phrasen viel mehr Ausdrucksstärke zu verleihen, spiele nicht alle deine Noten nur "starr" und monoton! Gib dir ein bisschen mehr Mühe!

Mit nur wenig Aufwand und ein bisschen Umdenken kannst du aus jedem x-beliebigen Song oder Gitarrensolo auf deiner E-Gitarre das Maximum an Emotionen herausholen.

Ein Beispiel

Hier ein kleines Beispiel: Die ersten Noten von "Happy Birthday" in E kannst du entweder monoton/langweilig spielen, oder mit viel mehr Gefühl:

Variante 1 (langweilig)

E--0-0-2-0-5-4-------
B--------------------
G--------------------
                

Variante 2 (lebendig)

E--0-0-0h2-0-4h5-4---
B--------------------
G--------------------
                

Durch das Hinzufügen dieser kleinen aber extrem ausschlaggebenden Hammer-Ons klingt die gesamte Phrase um ein vielfaches lebendiger.

Und das Beste ist: Du musst kein weit fortgeschrittener Gitarrist sein, um deinem Gitarrespiel mehr Ausdruck zu verleihen; das Wissen über das Fingerbrett, sowie die Positionen des Songs (in dem Fall das gute alte Happy Birthday) sind ausreichend; alles was noch fehlt ist das Üben dieser Ausdrucksstärke.

Mit mehr Emotion spielen - Weitere Ansätze

Aus Platzgründen gehen wir in diesem Artikel nicht auf den gesamten Song ein. Aber ich bin mir sicher, deine Kreativität wurde im obigen Beispiel schon mal angekurbelt. Nun kannst du den Song noch mit folgenden Spieltechniken verfeinern:

  • Füge an gewissen Stellen sogenanntes Rubato hinzu, das Hinauszögern bzw. das absichtliche Nicht-Einhalten des aktuellen Tempos.
  • Füge ein ausdrucksstarkes, langes Vibrato hinzu, zum Beispiel auf der letzten Note im obigen Beispiel (Bund #4)
  • Artikulation: Artikuliere einzelne Noten mit deinem Pick!
  • Arbeite mit Effekten wie Delay und Wah. Aber zuerst, wie gesagt: Gib dir mehr Mühe! Versuche, den richtigen Sound aus deinen Fingern kommen zu lassen.

Deine Gitarre wortwörtlich zum Singen bringen

Sänger wissen über diese Ansätze naturgemäss Bescheid. Hier noch eine tolle, definitiv nicht monotone Happy Birthday Variante, mit sehr viel Artikulation und vor allem auch sehr viel Rubato :)

Lerne, wie du mit mehr Emotion spielst und deine Gitarre zum Singen bringst.

Fehlt es dir an neuen Ideen für mehr Emotionen für dein Gitarrensolo? Oder du tust dir etwas schwer, mit mehr Ausdrucksstärke zu spielen? Dann kontaktiere mich, sende mir einfach eine Aufnahme oder ein Video deines Gitarrensolos und ich gebe dir sofort ein paar Lösungsansätze!

Erhalte weitere Tipps im E-Mail Newsletter!

Über den Autor

Sebastian Posch wurde 1978 geboren und ist ein in Niederösterreich wohnhafter Gitarrentrainer und Studiogitarrist.

  E-Mail Newsletter
Kommentare
Gitarre Lernen Blog